Übersicht über Justin Sun

vladimirbyrkaJuni 13, 2018131
Justin Sun

Justin Sun – ist der chinesische Geschäftsmann.  Sun hat sich im Bezirk Haidian von Peking niedergelassen und ursprünglich aus der Provinz Shandong stammte. Im Jahre 2012 wurde Justin ein Teil der Krypto-Community. Damals kaufte er das erste Mal Bitcoin (BTC). Justin Sun ist der Gründer und CEO des Projektes TRON (TRX).

Justin Sun und das Unternehmen Ripple

Ein Jahr später kam er zu Ripple und arbeitete als Chinas Hauptvertreter. Er half Ripple (XRP), die erste Runde der Finanzierung erfolgreich abzuschließen. Es wurden über 30 Millionen US-Dollar eingebracht. Danach wurde dieses Unternehmen zu einem der drei größten virtuellen Währungssysteme der Welt.

Das Studium und das Projekt Peiwo

Im Jahr 2015 begann Justin, der sein Studium an der University of Pennsylvania mit einem Master-Abschluss und einem Bachelor-Abschluss an der Universität Peking abgeschlossen hatte, an einem Projekt mit dem Namen Peiwo. Es eine App, die heute zu den weltweit größten Live-Broadcast-Plattformen mit 10 Millionen registrierten Nutzern zählt. Außerdem hat die Seite ungefähr 1 Million aktive Nutzer pro Monat.

Im September dieses Jahres wird die Peiwo-App die erste TRON-kompatible Unterhaltungsanwendung. Sie wurde die weltweit erste Live-Unterhaltungssoftware sein, die das Protokoll virtueller Smart-Contracts unterstützt. Es ermöglicht diesen 10 Millionen Menschen zusätzliche virtuelle Währungsfunktionen zu nutzen.

Auszeichnung durch Forbes China

Justin ist ein Teil von Forbes China unter 30 Jahren. Sowohl in 2015 als, auch in 2017 ist. Er wurde in der gleichen Liste Forbes Asien in diesem Jahr persönlich eingeladen, einer der ersten Studenten der Universität von Hupan zu werden. Die Universität befindet sich in Hangzhou, im Osten Chinas. Sie wurde vom chinesischen Wirtschaftsmagnaten Jack Ma gegründet. Das Kapital von Ma wird auf rund 36,4 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Justin Sun gründete das Unternehmen Peiwo, eine Mobile-App. Sie sollte Snapchat in China werden. Sie verbindet Nutzer und analysiert 10-Sekunden-Stimmproben, sowie Interessen. Peiwo hat viele Kanäle für Benutzer vorgestellt. Damit kann man Online-Spiele, Talentshows und Streaming machen. Bis heute wurde mehr als 4 Milliarden Chat-Rooms erstellt. Justin Sun nahm 2014 an Davos Global Shaper teil und war ein ehemaliger Vertreter der Ripple-Plattform in China.

 

Teilen Sie mit Freunden, für die diese Information interessant sein könnte!