Übersicht über Evan Duffield

vladimirbyrkaMai 29, 2018202
Evan Duffield

Evan Duffield – ein Unternehmer, Softwareentwickler und Enthusiast von Kryptowährungen. Er ist der Gründer des Blockchain-Projekts Dash. Außerdem der Gründer von Hawk Financial Group und ehemaliger Softwareentwickler für iAcquire, Wells Fargo Bank und Warped AI LLC.

Wer ist eigentlich Evan Duffield

Evan ist hauptsächlich bekannt als der Gründer von Blockchain-Projekt und Kryptowährung Dash. Früher bekannt als Darkcoin oder Ikskoin.

Im Jahr 2010 entdeckte er Bitcoin (BTC) und im Jahr 2014 beschloss Evan, eigenes Projekt zu schaffen. Das Hauptziel war es dem Kryptowährungsprotokoll mehr Anonymität zu verleihen.

Das Blockchain-Projekt Dash

Dieses Projekt– ein kryptografisches System, das auf einer Blockchain basiert. Es hat eigene Kryptowährung namens DASH. Nach dem Rebranding wurde Kryptowährung als anonyme digitale Währung mit Open Source für die breite Öffentlichkeit positioniert. Der Fokus liegt auf Sicherheit und die Geschwindigkeit der Transaktionen. Kryptowährung Das wird von einer dezentralisierten Gemeinschaft kontrolliert. Kryptowährung wird auch als private Währung genutzt. Das Team entwickelte Netzwerktechnologie, bekannt als DarkSend. DarkSend wurde unter dem Eindruck des Projektes CoinJoin erstellt. Es sollte die Bitcoin-Transaktionen anonymisieren.

Derzeit ist die Marktkapitalisierung von Dash mehr als 2 Milliarden US-Dollar. Dabei nimmt das Projekt den zwölften Platz unter anderen führenden Kryptowährungen ein.

 

Teilen Sie mit Freunden, für die diese Information interessant sein könnte!