Übersicht über Pavel Durov

vladimirbyrkaMai 28, 2018198
Pavel Durov


Pavel Durov (geb. 10 Oktober 1984, Leningrad, UdSSR) – ein russischer Unternehmer, Programmierer, Rubel-Milliardär. Außerdem ist er Gründer des sozialen Netzwerks “VKontakte” und des gleichnamigen Unternehmen. Pavel ist auch der Gründer vom Messenger “Telegram”.

Wer ist eigentlich Pavel Durov

Er ist ehemaliger CEO VKontakte (2006-2014). In den Studentenjahren war er Gewinner der Stipendien des Präsidenten der Russischen Föderation und der Regierung der Russischen Föderation. Dazu ein dreifacher Preisträger des Potaninsky-Stipendiums.

Im Jahr 2001 schloss er sein Studium am Akademischen Gymnasium mit Auszeichnung ab. Im Jahr 2006 schloss er die Philologische Fakultät der St. Petersburger Staatlichen Universität mit dem Hauptfach Englische Philologie und Übersetzung mit einem roten Diplom ab (das er immer noch nicht ablegte). Ein Jahr zuvor hatte Pavel seine Ausbildung bei der Abteilung für militärische Ausbildung der Staatlichen Universität St. Petersburg mit der Spezialisierung “Propaganda und psychologische Kriegsführung” abgeschlossen. Woraufhin er den Rang eines Leutnants des Reservats erhielt. Unmittelbar nach seinem Abschluss gründete er VKontakte. Das derzeit größte soziale Netzwerk in Russland. Für 2011 hat Durov, der ein Vermögen von 7,9 Milliarden Rubel hat, den 350. Platz im Rating der russischen Milliardäre eingenommen.

Familie von Pavel Durov

Vater – Doktor der Philologie Valery Semenovich Durov (geb. 1945). Autor zahlreicher wissenschaftlicher Arbeiten. Er leitet seit 1992 den Professur für klassische Philologie der philologischen Fakultät der Staatlichen Universität St. Petersburg.
Mutter – Albina Alexandrowna Durova.

Bruder Nikolai (geb. 1980). Mathematiker, Kandidat für physikalische und mathematische Wissenschaften, mehrfacher Preisträger russischer und internationaler Olympiaden in Mathematik und Informatik. Zweimal absoluter Weltmeister im Programmieren von Studenten. Ab dem Gründungstag bis Mitte 2013 war der technische Direktor des Netzwerkes VKontakte.

Biografie von Pavel Durov

Pavel Durov wurde am 10. Oktober 1984 in Leningrad in einer intelligenten Familie geboren. In der ersten Klasse der Schule ging er nachTurin, wo sein Vater mehrere Jahre gearbeitet hat. Nach dem Rückkehr in seine Heimatstadt, studierte Pavel nicht lange in einer normalen Schule und ging in die experimentellen Klassen des Akademischen Gymnasiums (jetzt die Mednikov Akademischen Klassen). In denen ein gründliches Studium aller Fächer, einschließlich vier Fremdsprachen, ausgeführt wird. Dort hatte er einen Ruf als Gelehrter und saß wegen visueller Probleme am ersten Schreibtisch.

Im Alter von 11 Jahren interessierte er sich zum ersten Mal für das Programmieren. Durov wurde der Zugang zu Computern verweigert, aber er hat alle Passwörter gehackt. 2001 schloss er sein Studium am akademischen Gymnasium mit Auszeichnung ab. Im Jahr 2002 trat Pavel in die Fakultät für Philologie der St. Petersburger Staatlichen Universität ein. Er spezialisierte sich auf englische Philologie und Übersetzung. Für seine akademischen Leistungen und seinen Beitrag zum Studentenleben der Universität erhielt er ein Stipendium der Regierung der Russischen Föderation. Später ein Stipendium des Präsidenten der Russischen Föderation.

Weitere Informationen über Pawel Durov

Im Allgemeinen zeichnet sich Paul Durov durch eine Leidenschaft für Sprachen aus. Er spricht neben dem Englisch noch Französisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch, Latein und Persisch.

«Fremdsprachen lernen. Dies wird die Wahrnehmungstiefe der Welt unrealistisch erweitern und ungeahnte Lernmöglichkeiten eröffnen , Entwicklung und Karrierewachstum», —  so schrieb er auf seiner Seite in Vkontakte. 

Pavel war dreimal der Gewinner des Potanin-Stipendiums und auch war eine ausgewählte Anzahl von Studenten der St. Petersburg State University mit dem höchsten Level an Intelligenz und Führungsqualitäten. Er gewann an der Olympiade in Informatik, Linguistik und Design. Er organisierte universitätsweite Veranstaltungen. Pavel absolvierte 2006 sein Studium an der Universität mit einem roten Diplom. Ein Jahr zuvor hatte er eine Berufsausbildung am Department of Military Education der St. Petersburg State University absolviert.

Bereits während seines Studiums an der staatlichen Universität St. Petersburg hat Pavel nicht kommerzielle Internetprojekte zur Verbesserung der Qualität des öffentlichen und wissenschaftlichen Lebens der Universität ins Leben gerufen. Diese Projekte waren die Webseiten Durov.com und Spbgu.ru. Das erste Projekt war eine elektronische Bibliothek von Universitäts-Referats. Sowie ein Ort für den Austausch von Ideen und Meinungen von Studenten. Das zweite ist das Forum der Universität. Dort war Pavel oft der Initiator verschiedener Diskussionen, in denen er mit verschiedenen Berichten mit sich selbst argumentierte.

Soziales Netzwerk VKontakte

VKontakte ist das größte soziale Netzwerk in RuNet. Das erste in Belarus, das zweite in Russland, das dritte in der Ukraine, das fünfte in Kasachstan, das 26. in der Welt. Das Projekt wird auf 1,5 Milliarden Dollar geschätzt. Zum Beispiel im September 2012 die durchschnittliche Besucherzahl der Webseite im Durchschnitt 22 Millionen Menschen. Im September desselben Jahres registrierte VKontakte mehr als 140 Millionen Nutzer. Hauptaktionär des Netzwerks ist die Mail.Ru Group. Eine Holdinggesellschaft, die laut April 2011 32,49 % der Anteile an VKontakte hält.

VKontakte unterstützt finanziell die Entwicklungsprogramme der Olympischen Spiele in Russland und sponsert Programmierteams aus St. Petersburg und dem Nordwesten Russlands. Zu den Mitarbeitern des Unternehmens gehören die besten russischen Programmierer, Preisträger internationaler Wettbewerbe in Programmierung und Mathematik.

Am 24. Januar 2014 wurde bekannt, dass Durov im Dezember 2013 einen Vertrag über den Verkauf der restlichen 12 % der Anteile VKontakte an Ivan Tavrin verkauft hat und nicht mehr Eigentümer des Netzwerks ist.

Am 1. April kündigte Pavel Durov auf seiner Seite seinen Rücktritt vom Amt des Vorstandsvorsitzenden von VKontakte an. Er erklärte dies, indem er die Handlungsfreiheit einschränkte. Aber später, am 3. April, zog er seinen Rücktritt zurück. Dann stellte sich heraus, dass es kein Aprilscherz war. Am 21. April, die Besitzer des sozialen Netzes VKontakte haben den Antrag auf Entlassung befriedigt, der ihnen vorher vom Generaldirektor und Gründer des Netzes, Pavel Durov, gesandt wurde.

Seit dem 16. September 2014 der einzige Eigentümer von VKontakte ist die Mail.Ru Group.

Das Projekt Telegram

Am 14. August 2013 wurde der erste Telegram Client vorgestellt. Im November hatte das Programm laut “TJournal” etwa 1 Million Nutzer. In einem Interview mit der New York Times sagte Pavel, dass die ursprüngliche Idee der Anwendung im Jahr 2011 zu ihm kam, als die Spezialeinheiten zu ihm kamen. Danach schrieb Durov an seinen Bruder. Dann wurde ihm klar, dass er keine sichere Kommunikation mit seinem Bruder hatte. Der Dienst basiert auf der Verschlüsselungstechnologie MTProto Korrespondenz, entwickelt von dem Pavels Bruder Nicholai.

Als Antwort auf die Vorschläge einiger Beamten über das Verbot von Messenger auf dem Territorium Russlands, am 24. Dezember 2015, schrieb Duvor auf seiner Seite in VKontakte.

«Was Telegram angeht, hat das Projekt nichts ausgegeben und wird keine persönlichen Daten und Verschlüsselungsschlüssel an Dritte weitergeben. Messenger ist bei Dutzenden von Millionen Nutzern in mehreren Märkten beliebt. Und die Drohung, ein oder zwei von denen zu sperren, hat keine Auswirkungen auf seine Datenschutzrichtlinie», — so Pavel Durov. 

Am 22. April 2014 wurde bekannt, dass Pavel Durov ins Ausland ging und nicht nach Russland zurückkehren wird. Er sagte dies in einem Interview mit TechCrunch.

«Leider ist es in diesem Land unmöglich, Internetgeschäfte zu führen. Ich fürchte, dass es für mich keine Rückkehr gibt. Besonders nachdem ich mich öffentlich geweigert habe, mit den Behörden zusammenzuarbeiten», — sagte Durov. 

Durov bewegt sich ständig von Land zu Land und hält nicht länger als zwei oder drei Wochen inne. Zusammen mit ihm reisen nach Paris, Singapur und anderen Städten seine Mitarbeiter. Immer dabei ist sein Team von Programmierern, mit denen er das Projekt Telegram entwickelt.

Privatleben und Hobbys von Pavel Durov

«Jetzt bin ich sehr glücklich, ich lebe ohne Eigentum und halte mich für einen Weltbürger», — so Pavel Durov.

Neben dem russischen, hat er einen Pass des Staates St. Kitts und Nevis. Diesen Pass erhielt er nach Investitionen in die Wirtschaft des Landes.

Pawel ist Vegetarier und hält sich an libertäre politische Ansichten. Durov wird als russicher Mark Zuckerberg genannt und oft wegen seiner exzentrischen Aussagen kritisiert. Am 19. November 2012 wurde ein Buch von Nikolai Kononov namens “Der Code of Durov” veröffentlicht. Das Buch beschreibt die Entstehung des Netzwerkes “VKontakte” und seinem Schöpfer. Auf seine Anpassung hat bereits die Rechte der Firma AR Films erworben.

Im Jahr 2014 verließ er Russland und sagte, dass er nicht zurückkehren werde. In 2016 und 2017 Jahren wurde Pawerl Durov unter den Forbes 200 reichsten Geschäftsleuten in Russland aufgeführt.

Pawel Durov ist ein Befürworter von Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und anderen Kryptowährungen. Und natürlich unterstützt Pawel die Blockchain-Technologie, die allen Menschen viele Freiheiten bietet.

 

Teilen Sie mit Freunden, für die diese Information interessant sein könnte!